CPU-Platine

Diese Platine nimmt das Herz der Steuerung - einen Digispark - auf. Um ein einfaches Umprogrammieren des Controllers zu ermöglichen, ist der Digispark nur aufgesteckt und kann jederzeit abgenommen werden um ihn am PC neu zu programmieren. So können Sie Ihre Steuerung ohne aufwändige Demontage ganz bequem am eigenen Schreibtisch an geänderte Anforderungen anpassen.

Über die 4polige Stiftleiste rechts unten im Bild stellt diese Platine einen sog. I2C Bus zur Verfügung, über den die weiteren Module angeschlossen werden können. Direkt daneben befindet sich eine 2polige Stiftleiste für den Anschluss der Versorgungsspannung. Die Steuerung kann mit einer Gleichspannung zwischen 7 und 20 Volt problemlos betrieben werden. Zur Absicherung des Controllers verfügt die Platine auch über einen eingebauten Gleichrichter um eine ggf. falsch gepolte Versorungsspannung zu kompensieren.

Am oberen Bild-Rand sind vier weitere 2polige Stiftleisten zu erkennen. An diese können Taster oder Schalter angeschlossen werden, um eine aktive Interaktion mit der Steuerung zu ermöglichen. So könnte beispielsweise eine Fußgänger-Ampel aufgebaut werden, die bei Betätigung eines Tasters umschaltet. Auch das Umschalten zwischen einem Tag-/Nacht-Modus kann hierüber einfach realisiert werden.